[Anleitung] Bremstrommel von Radnabe pressen und neue Radlager verbauen

  • Hier soll die Anleitung für das Wechseln der Bremstrommel entstehen, inkl Radlagerwechsel.


    Erstmal wird es eher eine Fotodokumentation werden. Das Ausformulieren wird wohl erst in 2 Wochen werden.


    Bremstrommel nach WHB abnehmen, indem das Radlager gelöst wird.
    Radmuttern aufschrauben bis bündig mit Stehbolzen. Durch Hammerschläge rundrum die Radnabe aus der Trommel schlagen


    Anschließend die Radbolzen wieder komplett in die Nabe pressen, da sie im vorherigen Schritt auch leicht aus ihr gepresst werden. Hier sieht man dass es nicht mehr bündig ist.
    WErkzeug: Großer Schraubstock und 21er Zündkerzennuss



    Neue Radlager verbauen:


    Alte Dichtung entfernen:



    Äußere Lagersitz austreiben mit 39mm Druckstück:


    Inneren Lagersitz austreiben, Obacht: es gibt nur eine sehr schmale Kante auf die man hämmern kann:


    neuen äußeren Lagersitz einpressen/treiben mit 45mm Druckstück:


    Neuen Inneren Lagersitz einpressen/treiben mit 59mm Druckstück


    Inneren Lagersitz fetten, anschließend neue Dichtung mit Druckstück 69mm oder größer (75mm ideal) einpressen/treiben:



    Radlager erstmal fertig, weiter gehts mit der Trommel:



    Druckstücke, U-Scheiben oder was auch immer nehmen und mit den Radmuttern verkehrt herum anfädeln, damit wird der Bund der Radmuttern nicht beschädigt:




    Nun überkreuz anziehen, bis die Verzahnung der Stehbolzen aus der trommel ragt.




    Zack fertig! Neue Bremstrommel und Radlager 8o

  • Great post, thank you!

    As I don't have many tools for the press yet, I ground down the diameter of the old bearing races and used them to press the new ones in.


    Toller Beitrag, danke!


    Da ich noch nicht viele Werkzeuge zum Einpressen habe, habe ich den Durchmesser der alten Laufringe abgeschliffen und die neuen damit eingepresst.


    Mit freundlichen Grüße,

    Brian