[PROJEKT] 11 Jahre Stillstand

  • So, nun hab ich mich entschlossen, den ES doch wieder zu starten. Wie schon geschrieben, stand der Wagen seit 11 Jahren trocken und warm in einer Tiefgarage.
    Erstes kurzes Fazit:
    - Elektrik: funktioniert erstmal noch, zumindest was man so beim einschalten der Zündung sieht :thumbup:
    - Motor: lässt sich nur mit Hilfe von Bremsenreiniger in der Luftansaugung starten. Aber auch das geht :thumbup: Ansonsten springt er nicht aus eigener Kraft an. Der Fehler ist bereits lokalisiert. Es fliesst kein Sprit aus dem Tank. Die Pumpe ist hörbar, aber ich vermute, dass der Tank von innen völlig vergammelt ist. Nächste Woche kommt der runter. Ich werde berichten...
    - Standheizung: Eberspächer Hydronic, will, kann aber nicht (kein Sprit ?()

    Nun gleich die erste Frage:
    Sollte der Wagen nach erfolgreicher Überholung des Tanks anspringen, würdet ihr vornweg irgendwelche Flüssigkeiten erneuern oder verkraftet er einen kurzen Testlauf auch mit den alten Flüssigkeiten? Da er im Augenblick weder Sitze noch Türen hat, fällt eine Probefahrt aus :D.

  • Fehler ist bereits lokalisiert. Es fliesst kein Sprit aus dem Tank. Die Pumpe ist hörbar, aber ich vermute, dass der Tank von innen völlig vergammelt ist. Nächste Woche kommt der runter. Ich werde berichten...

    Ich habe grade exakt die gleiche Problematik mit einem der 15 Jahre stand. Mach mal auf und schau rein.

    Sollte der Wagen nach erfolgreicher Überholung des Tanks anspringen, würdet ihr vornweg irgendwelche Flüssigkeiten erneuern

    Ich würde vorweg Motoröl und filter tauschen, einfach aus gutem Stil.


    Ich bin gespannt und freue mich auf dein Projekt :)