Tankanzeige/Tankgeber defekt?

  • Moin;

    Da ich nun die ersten 800km mit dem Schiff abgespult habe kommen so langsam die "normaleren" Fragen ^^


    Mir ist aufgefallen, dass die Tankanzeige bei mir ein ganz schönes Schätzeisen ist und wollte mal fragen, wie das bei euch so ist.


    Beim "Wiederbeleben" stand die Anzeige auf Leer und Ab und An ging die Reserveleuchte an. An der Tankstelle konnte ich dann 64L tanken.


    Auf meiner großen Tour jetzt hatte ich einmal die Situation, dass die Anzeige auf dem vorletzen Strich angekommen ist. Nachtanken konnte ich dann nur 27L.

    Habe dann noch weitere 2 mal nach ca 300km nachgetankt, beide Male um 33L. Die Anzeige hatte sich dabei immer um knapp 1-1,5 Striche nach unten bewegt.

    Bei 74L Gesamttank hätte ich doch aber schon bei "halben Tank" in der Anzeige sein müssen oder?


    Hat mein Tankgeber durch die lange Standzeit mit fast leeren Tank einen Treffer bekommen? Regelt der sich jetzt wieder ein? Der ist doch garantiert auch nur mit Demontage des Tanks erreichbar oder?



    Den Verbrauch von knapp 11L/100km bei 110km/h Autobahn würde ich als normal einstufen.

  • Moin,


    vorweg: der Tank beim Frontantriebler fasst 76 Liter.


    Aber ja es klingt so als wäre dein Tankgeber Fritte. Vielleicht renkt er sich aber auch wieder ein nach ein paar Zyklen.


    Ansonsten hast du recht, tank muss dafür raus. Der voyager hat keine Klappe im Innenraum die einen Zugang zur Benzinpumpe ermöglicht.


    Den Verbrauch von knapp 11L/100km bei 110km/h Autobahn würde ich als normal einstufen.

    Bewegt sich auf der höheren Seite des Spektrums, aber nichts was auf eine Fehlfunktion hindeutet.


    Liebe Grüße