Posts by Marco W.

    Öl Filter ist neu drauf ,der Alte ist sauber.

    Den Alten Filter bekomme ich nicht auf , müsste ich Flexen aber dann habe ich was im Filter Vermutlich.

    und wie gesagt in der Wanne war nichts.

    Das Öl Ansaugrohr ,war Fest Montiert und der O Ring auch da

    nur beim zusammen bau also ,

    ich habe das Rohr in die Führung gesteckt ging sehr einfach

    ohne leichten Wiederstand. Festgeschraubt natürlich auch.

    Das Ändert nichts daran ,das ich komische Geräusche im Motor Habe.

    oder????

    LG.Marco

    Hallo Gemeinde,

    Im Öl ist nichts ,es ist sauber keine Spähne oder Metallstaub.

    Das Öl Ansaugrohr ist frei Gewesen.

    Neu gedichtet und Geölt ( Liqui Molly 15w40 )

    Vorsichtig gestartet und immer noch Theater im Motorraum.

    Diesmal konnte es man Besser Lokalisieren Denke es kommt aus dem Riementrieb Bereich.

    Habe ein Video gemacht was ich dann gleich in der Whats App gruppe poste

    Öldruck anfangs in der Mitte dann Rauf und Runter ,bis auf null.

    Nur Nachdem ich den Ölpumpen Rotor gesehen habe ,frage ich mich wie sowas kaputt gehen kann.

    LG. Marco

    Hallo Wolfram,

    Es ist Dramatisch ,weil er Tropft.

    Wenn der mal 1-2 Tage Steht ist es ne menge was da kommt.

    und ne Ölwannen Dichtung scheint der nicht zu haben ,wahrscheinlich haben sie die mal in

    der Vergangenheit Eingeklebt. Ne Dichtung sieht man doch.

    Den alten Ölfilter wie bekommt man den auf??

    Ab habe ich ihn und der sieht gut aus zumindestens beim Reinschauen.

    Ich bin gespannt was zum Vorschein kommt wenn die Wanne Runter ist.

    LG Marco

    Hallo Gemeinde,

    Hier ein Kleines Update

    Das Hämmern ist weg auf einmal ,hatte ihn ja auf den Hof gefahren und ein Video gemacht gepostet auf Whatsapp.

    Nichts Mehr na ,Vor Führ Effekt ,nur das mit dem Öldruck ist Geblieben.

    Heute habe ich ihn Hochgebockt und mich mal drunter gelegt ,weil er ja auch ölt wie Sau.

    Dichtungen sowie Öl Filter sind Unterwegs.

    Nur die Öl Pumpe wenn die ein weg hat ,würde die doch nichts mehr machen oder??

    Ich habe mal ein paar Bilder vom Motor gemacht von unten Ölwanne etc.

    nachdem ich sie Sauber gemacht habe. Ist halt wild Fotografiert weil ich das Handy einfach überall

    reingehalten habe .Hoffe ihr könnt damit was Anfangen!!!!!

    hallo Wolfram

    Danke für die Antwort.

    Die Nadel der Öldruck Anzeige stand sonst immer in der Mitte,

    Stellenweise ging sie auf einmal auf null ging wieder rauf und blieb 1 strich unter mitte stehen

    und schwankte weiter auch während der Fahrt. Nur nicht so Doll

    Ich meine auch beobachtet zu haben ,das beim beschleunigen der druck hoch ging.

    ich werde den jetzt piano auf den Hof Fahren und loslegen.

    Ölpumpe bestell ich jetzt ne neue sowie ein Dichtungssatz.

    Der Ölfilter ist nicht alt.

    Hallo Gemeinde

    Ich habe ein großes Problem.

    zum einen verliert der Motor Öl, Vermutung ,die hintere Ventildeckel Dichtung.

    Seit ein Paar Tagen schwankt die Öldruckanzeige nicht immer aber immer öfter.

    Heute war ich in einer Waschkabine und hörte ein richtig mieses Geräusch ,als wenn jemand

    mit einem Presslufthammer oder Rüttelplatte arbeitet echt Erschreckend.

    Bereich vorderer Ventildeckel Rechts am Luftfilterkasten Meine ich Zumindestens.

    Habe mich im netz mal durchgewühlt habe nur Was mit Kurbelwellenlager gefunden

    doch dann kämen die geräusche doch von seiten wo der Keilriemen ist

    für jeden tipp bin ich Dankbar

    ich fahre mit dem Wagen erstmal nicht mehr

    LG Marco

    Hallo Wolfram

    nein ,Ausgeblinkt habe ich ihn noch nicht.

    3. Bei schnellen Fahrten (meistens BAB) springt die Motorkontrollleuchte an, jedoch keinerlei Leistungsverringerung. Beim nächsten Starten ist die Leuchte weg.

    Dieses Problem habe ich auch ,heute das 2te mal und jedes mal auf der Autobahn bei einer durchschnitts Geschwindigkeit von 120 kmh.

    Ok, Danke für den Ratschlag.

    Das ist KFZ.Reichert Hünefeldstr. 42285 Wuppertal

    Also die Reinigung vom Wärmetauscher ist ja Easy,

    kannste auch auf der Strasse machen.

    nur wenn ich das alles gemacht habe ,werde ich dort

    Filter zwischen setzten ( Besser ist das !!)

    Hallo Wolfram,

    danke für die Schnelle Antwort. Dann ist es ja Einfacher Als beim Omega. Geil!!!!!

    Das hatt noch zeit ,denn ich muss erstmal Feststellen ob sie Wirklich im Eimer ist,

    Fahrteschnich ist nichts zu Merken ,tempanzeige bleibt auch gleich.

    nur das Kühlwasser ist sehr Braun und Mockig wird jetzt auch gespült denn die Heizung geht auch nicht Richtig mal warm mal kalt

    Er qualmt auch weissen Rauch raus ,kann aber am Kalten Wetter liegen.

    wenn er warm wird ist es weg ,also ich sehe dann nichts mehr.

    gruss Marco

    Hallo Gemeinde,


    Ich habe Endlich Tüv auf meinem Chrysler.

    habe ihn in die Werkstatt gegeben ,bei uns um die Ecke KFZ. Reichert Chrysler Speziallist.

    Bis auf Verschleissteile

    Der Wagen hat nichts , selbst der Prüfer war begeistert

    Alles Original für das Alter ein sehr gepflegtes Fahrzeug

    der bekommt ohne weiteres ein H Kenzeichen.

    ok, Kampfspuren müssen beseitigt werden an der Karrosse aber das ist nix

    Jetzt wird er richtig fertig gemacht

    lg, Marco

    Hallo Liebe Gemeinde,


    Sehr Wahrscheinlich muss die ZKD unseres Voyagers gewechselt werden.

    Habe mich diesbezüglich auch schon durch das WHB gewühlt.

    Nur ich finde nichts über den OT. Der muss doch eingestellt sein ,bevor man den Kopf runter nimmt???

    Bei meinem Omega ist das so 2.0 16V.

    lg Marco

    Hallo Gemeinde,


    schade ,hatte gedacht ich bräuchte nur ein Adapter kabel. Ein Lese gerät habe ich ja.

    Heute ist mir aufgefallen ,das die Heizung zwar wärmt aber nicht richtig Woran kann das liegen????

    Und ich habe meinen Motor vom rechten hinteren Fenster geschrottet jetzt muss ich das Fenster zukleben ,bis ich ersatz

    gefunden habe. Der Sicherungs Kasten ist doch im Motorraum oder??

    Und zu den Reifen und Felgen habe ich auch noch Fragen ,und zwar die Einpresstiefen passt auch ET 35

    LG.Marco

    Hallo Gemeinde,

    Erstmal Danke für die Antworten

    Ne Getriebespülung brauch ich nicht machen ,wurde im Mai diesen jahres gemacht habe ich die Rechnung von

    neues Öl ist auch drin.

    Die Federn sind am Rosten die müssen aufgearbeitet werden Entrosten und Rostschutz drauf danach Endlackieren.

    mit den Zündkerzen krieg ich schon hin ,Sind schon bestellt und nen neuen Luftfilter.

    Hatt der Eigendlich schon OBD2 ??

    Aber das wichtigste ist das vordere Motorlager das muss gemacht werden es ist, kurz vor ab.

    neue Reifen und Bremse vorne ,dann fahr ich zum Tüv.

    Der zeigt mir Check Gades an was hatt das zu bedeuten

    hatt da vieleicht jemand ne liste

    Lg. Marco

    Hallo Gemeinde


    seit Freitag habe ich Endlich den Voyager hier,

    Fahren lässt er sich super er ist Ruhig getriebe schaltet sauber Alles super noch!!

    Nur die Tankanzeige Spinnt.

    Nun gut, Jetzt will ich erst mal die Zündkerzen wechseln man,man da habe ich echt zu schrauben

    an dreie kommste ja nicht ran ohne die Brücke ab zu schrauben.

    Er hatt diesbezüglich Wartungsstau

    auch oben im display steht eco was bedeutet dies

    lg Marco

    Vielen Dank für die Schnelle Antwort


    Motorhalter habe ich bereits gefunden nur ob es die richtigen sind stelle ich nachher fest.

    an Bremsen und Stoßdämpfer spar ich nicht das ist mit das wichtigste am Auto und da wir 4 kinder haben ,erst recht nicht.


    Im Allgemeinen ist da viel zu machen dran er kommt zwar aus 2te Hand wobei der erste den von 95-21 hatte

    letzte Getriebespülung hatte er im mai21 belegbar.


    der Motor ist Dreckig und Rost hält sich sehr in Grenzen da hat mein Omega mehr LEIDER

    die Ventildeckeldichtung muss neu ,Kühlsystem muss gespült werden richtig Mockiges Wasser drin Heizung wärmt nicht richtig

    Neues Thermostat rein Zündkerzen ect. Die Blattfedern müssen Aufgearbeitet werden in dem Zuge auch die Hinterachse mal

    anschauen ist ne Menge aber Machbar.

    Vom Lack her ist er auch nicht schön viele Kampf spuren aber Egal meine Frau möchte ihn eh in Weiß

    woran Erkenne ich die Klima habe so das Gefühl das er keine hat ,die soll auch defekt sein.


    LG. Marco

    hallo Gemeinde


    Ich habe seit Gestern einen Voyager 3,3 LE bj.1995 2te hand 270TKM


    allerdings hat er nur noch bis Dez. Tüv es muss halt was gemacht werden und da brauche ich Tipps für und vor allem möchte ich ihn erhalten weil wir lange gesucht und uns auch


    bewusst für diesen Entschieden haben ,ist halt ein sehr schönes Auto.


    die Motorhalter müssen ersetzt werden

    Bremsen vorne

    Stoßdämpfer HL aber möchte dann beide ersetzen


    Die Motorhalter machen mir aber die Größten Sorgen weil ich ihn nach Wuppertal holen muss. ca.70 km. meiste Autobahn

    Ist das ein großer Aufwand die selbst zu ersetzen??


    Im vorauß vielen Dank für eure Ratschläge

    MFG Marco